Das Berenyi Dressage Team besteht aus Krisztián & Lea Theresa Berényi und ihren Schülern.


Nach längerer gemeinsamer Arbeit mit Pferden, haben wir beschlossen unser Wissen und unser Gefühl für Pferde und die Reiterei zu vereinen und weiter zu geben. Aus Hingabe zur Dressurreiterei entstand der Name Berényi Dressage. Als Team auftretend, mit viel Erfahrung in Unterrichtserteilung, Turnierreiterei und im Umgang mit Pferd und Mensch, möchten wir Reiter und Pferde gerne dabei begleiten, ihren gemeinsamen Ausbildungsweg zu finden.

 

Krisztián Berényi

 

1972 in Budapest geboren, begann Krisztián mit 7 Jahren in die Welt der Reiterei einzusteigen. Die Familie - selbst im Amateurbereich startend und heute als Richter und Vorsitzende tätig - erkannte Talent und förderte den jungen Reiter. Turnierstarts folgten erst ab 1987, da die Familie bis dahin im Ausland lebte. Im selben Jahr wurde Krisztián Gyula Dallos vorgestellt. In ihm fand Krisztián seinen "Meister" und wurde sein Schüler.

 

1988 konnte er bereits viele Prüfungen mit verschiedenen Pferden in Klasse A und L für sich entscheiden. Schon ein Jahr später startete Krisztián mit mehreren Pferden in der Klasse S und wurde 3. bei den ungarischen Meisterschaften der Junioren. Im Oktober 1989 wurde Krisztián mitgeteilt, dass er sich für die Europameisterschaften der jungen Reiter vorbereiten könne. In den Jahren 1990-93 war Krisztián Mitglied der ungarischen Dressurequipe und nahm 4 Mal an Europameisterschaften teil. Mit vollendetem 18. Lebensjahr wurde Krisztián Mitglied der ungarischen Dressurequipe als Senior. Es folgten weitere Starts auf CDI, CDA und Welt Cup Turnieren in Europa. 1998 beendete er aus privaten Gründen die Profilaufbahn und widmete sich der Ausbildung von Pferd und Reiter. Korrekturberitt wurde seine Leidenschaft.  

 

2011 zog es Krisztián aus beruflichen Gründen nach Deutschland. Während seiner Zeit als Profi, hat Krisztián ein Ingenieurstudium für Leichtmaschinenbau absolviert und war nach seiner reiterlichen Karriere als Projekt Manager tätig. 2017 entschied er sich komplett für die Pferde und ist im Raum Hannover als Ausbilder im Pferdesport tätig.

 

Krisztián hat 1994 in Ungarn die Prüfung zum "Berufsreitlehrer" abgelegt, ist in Deutschland LK D2 berechtigt und unterrichtet Pferd und Reiter von der Remonte bis Grand Prix.

 

Lea Theresa Berényi

 

1983 in Tübingen geboren, begann sie schon als Kleinkind die Pferdewelt zu entdecken. Der Einstieg in die Reiterei folgte alsbald. Mit zwei Ponys und vielen anderen Tieren aufwachsend, entstand bald die berufliche Vorstellung des Bereiters und des Tierarztes. Nach dem Abitur folgte der Beginn des Veterinärstudiums in Gent (Belgien). Zwischenzeitlich folgte ein Studium der Agrarwissenschaften in Bonn. Alsbald konnte der Quereinstieg zurück in das Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover vollzogen werden. 

 

Reiterlich konnte Theresa sich stets weiterbilden, hatte aber kein Interesse an einer "sportlichen Karriere". 

 

Die berufliche Ausbildung sorgt für den Hintergrund im Team. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Thema Beritt, Unterricht, Biomechanik. Weiterhin berät sie fundiert bei Sattelproblemen, der Ausrüstung von Reiter und Pferd allgemein und natürlich in Gesundheit, Fütterung, Pflege und Haltungsmanagement. Hilfestellungen in der Grundausbildung des Pferdes und bei Verhaltens- und Umgangsproblemen runden das Angebot für die Kunden ab.